Rahmenprogramm 2010

Feierabendführungen, Familienführungen, Regnitz konkret für Schulklassen oder das Was(s)erleben Ferienprogramm werden begleitend zur Ausstellung angeboten. Höhepunkte des Jahres sind der Internationale Museumstag, das 3. Bamberger Flussfest in Bug und das Erzählcafe Ludwigskanal am 10. Oktober 2010. Speziell für Kindergartengruppen wird zusammen mit dem Franz-Ludwig-Gymnasium ein museumspädagogisches Angebot entwickelt. Und das Flussparadies Franken lädt ein zum Kinderwagenspaziergang an die Regnitz.

Zahlreiche Zuschauer beobachten von der Ufermauer aus die Durchfahrt einer venezianischen Gondel durch die geöffneten Tore der historischen Schleuse 100 - Foto: C. Schmitt

Bamberger erzählen ihre ganz persönlichen "Regnitzgeschichten". Die 2009 begonnene Veranstaltungsreihe zur Regnitzausstellung wird fortgesetzt. Am Sonntag, 10. Oktober 2010 steht der historische Ludwig-Donau-Main-Kanal im Mittelpunkt. Von diesem sind in Bamberg neben der eindrucksvollen Schleuse 100, eisernen Kränen und Kanalabschnitten auch noch das Schleusenwärterhaus der Schleuse 99 in Bug und in Eggolsheim die heute trockene Kammer der Schleuse 94 zu sehen. Zeitzeugen werden von ihren Kanalabenteuern erzählen. Aber auch davon, wie das einstige Prestigevorhaben König Ludwigs I. im vergangen Jahrhundert langsam verfiel und fast in Vergessenheit geriet. In gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen werden die manchmal heiteren, manchmal abenteuerlichen Erlebnisse der Kindheit wieder lebendig. Moderiert wird das Gespräch von Johanna Krause und Judith Siedersberger von der Kulturwerkstatt Bamberg. Der Bürgerverein Bamberg-Mitte e. V. unterstützt das Projekt finanziell. Beginn: 15:30 Uhr, Museumseintritt 3,50 € / ermäßigt 2,50 € / Schüler 1 € (inklusive Kaffee und Kuchen), ohne Anmeldung, Historisches Museum Bamberg (Alte Hofhaltung, Domplatz 7, 96049 Bamberg).

Öffentliche Führungen und Feierabendführungen

Die Silhouetten zweier Kanadagänse spiegeln sich im von der Abendsonne gefärbten Wasser. - Foto: A. Gehrig

Für alle Interessierten werden jeden 2. und 4. Sonntag im Monat um 11:00 Uhr öffentliche Führungen angeboten. 2,- € pro Person, zuzüglich Eintritt, ohne Anmeldung, keine Gruppen.
Nach Feierabend führen die Kuratoren am 7. April, 2. Juni, 1. September und 6. Oktober durch ihre Ausstellungsräume. Treffpunkt um 17:00 Uhr an der Museumskasse. 3,- € pro Person, zuzüglich Eintritt, ohne Anmeldung.

Familien und Kinder willkommen!

Gezeichneter Kleiner Gabelmann (Neptun), der zeigt, wo es was zu erleben gibt - Urheber: Peter Maierhofer - Bildrechte: Museen der Stadt Bamberg

Ein schwungvolles Museumserlebnis für die ganze Familie wird am 25. April, 4. Juli und 26. September 2010 angeboten. Treffpunkt um 14:30 Uhr an der Museumkasse, 3,- € pro Person zuzüglich Eintritt, ohne Anmeldung. Dauer ca. 60 Minuten.
Mit dem Fluss - Quiz können Familien selbst auf Entdeckungsreise durch die Ausstellung gehen. Es ist erhältlich an der Museumskasse.
Und das Ferienprogramm Was(s)erleben fragt: Was braucht der Mensch zum Leben? Eine Regnitz! Rundgang durch Stadt und Ausstellung am 12. August 2010, 14:00 bis 16:00 Uhr, Ab 8 Jahren, 4,- € pro Kind, Anmeldung erforderlich unter: 0951 5190389.

21.-27. Juli 2010: Mit Kindergartenkinder im Museum

Mehrere Kinder schauen sich zusammen mit Bürgermeister Werner Hipelius das Bamberger Stadtmodell in der Regnitzausstellung an - Bildrechte: Museen der Stadt Bamberg

"Warum heißt die Regnitz eigentlich Regnitz?" Diesen und anderen Fragen rund um Bambergs Lebensader können Kindergartenkinder vom 21. bis 27. Juli 2010 in der Ausstellung nachgehen. Vorschulkinder des Kindergartens St. Elisabeth haben gemeinsam mit der Klasse 10d des Franz-Ludwig-Gymnasiums, den Museen und dem Kulturamt der Stadt Bamberg das Projekt "Mit Kindern im Museum" ins Leben gerufen und einen ereignisreichen Erlebnisparcour durch die Ausstellung speziell für Kindergartenkinder entwickelt. Information und Buchung bei Veronika Genslein Telefon: 0951 871147, Fax: 0951: 871464, E-Mail: veronika.genslein(at)stadt.bamberg.de. Das Angebot ist kostenfrei.

Kinderwagenspaziergang an der Regnitz

Kinderwagenspaziergang auf dem Leinritt am Alten Krankenhaus - Foto: T. Ochs

Ein gemütlicher Spaziergang entlang der Regnitz in Bamberg speziell für Familien mit noch ganz kleinen Kindern. Mit dem Kinderwagen auf stufenlosen Wegen immer am Wasser entlang: Luft holen, den Blick schweifen lassen, Wassergeräuschen lauschen und in die Geschichte der Stadt Bamberg und ihres Flusses, der Regnitz, eintauchen. Termine: 4. Juni (Welterbetag), 8. August (BayernTour Natur) und 12. September (Tag des offenen Denkmals). Treffpunkt: Spielplatz an der Weide/Schiffbauplatz. Start: 16:00 Uhr. Eintritt frei. Ohne Anmeldung. Dauer ca. 1 Stunde.

Für Schulklassen

Zwei Eisvögel auf einem Ast über dem Wasser bei der Balzfütterung - Foto: A. Gehrig

Die Angebote der Museumspädagogik für Schulklassen fragen ganz konkret: Was braucht der Mensch zum Leben? Die Regnitz! Von der geführten Tour durch die Ausstellung über Workshops bis hin zu kombinierten Angeboten mit Flusserlebnis in Bamberg reicht das Spektrum. Interaktiv wird es bei Stadt-Land-Fluss, z. B. mit Schwerpunkten zu Schifffahrt, Tieren und Pflanzen, Brücken und Brunnen oder Freizeit und Berufe am Wasser. Genauere Informationen zu Preisen und Angeboten im Faltblatt zur Ausstellung (PDF, 700 KB).

Exklusiv für Gruppen

Mehrere Uferschwalben sitzen an den Bruthöhlen eines Steilufers - Foto: M. Dorsch

Fachkundig durch die Ausstellung werden angemeldete Gruppen für 2,- € pro Person, zuzüglich Eintritt geführt. Führungspauschale für Gruppe unter 15 Personen 30,- €. Auch Führungen in Fremdsprachen sind auf Anfrage möglich!
Oder ganz exklusiv: Angemeldete Gruppenführungen (maximal 25 Personen), außerhalb der Öffnungszeiten für 300,- € pro Gruppe, inklusive Eintritt und Führung.

12. Juni bis 31. Oktober 2010: "Nah am Wasser gebaut. Schleusen, Brücken und Kanäle in Hirschaid"

Ausschnitt aus dem Ausstellungsplakat 'Nah am Wasser gebaut. Schleusen, Brücken und Kanäle in Hirschaid' mit Blick über den Main-Donau-Kanal bei Hirschaid von einem Schiff aus. - Bildrechte: Kunst- und Kulturbühne Hirschaid e. V.

Die Ausstellung im Museum Alte Schule in Hirschaid gibt vom 12. Juni bis 31. Oktober 2010 einen Einblick in die Hirschaider Wassergeschichte und beleuchtet wassergebundene Bauwerke im Laufe der vergangenen Zeit. Im Museum Alte Schule Hirschaid, Kirchplatz 4, Hirschaid. Öffnungszeiten: Dienstag, Samstag und Sonntag 13:00 bis 17:00 Uhr, sowie nach Vereinbarung. Eintritt: 1,50 €, 1,- € für Schüler. Information bei der Kunst- und Kulturbühne Hirschaid, Telefon 09543 440987, Fax: 09543 440989 E-Mail: info(at)kulturbuehne-hirschaid.de, www.kulturbuehne-hirschaid.de

Drachenbootrennen beim Flussfest 2006 auf der Regnitz - Foto:  T. Ochs

Bereits zum dritten Mal findet das Bamberger Flussfest an der Regnitz bei Bug statt. 2010 im Rahmen der Kampagne "WertvollerLeben" der Bayerischen Umweltbildung. Bei dem Fest, bei dem die Regnitz im Mittelpunkt steht, gibt es Wettkämpfe, Infostände und viele Mitmachaktionen für Kinder. Und natürlich ist auch für das leibliche Wohl mit vielen Spezialitäten aus der Region bestens gesorgt. Das Bamberger Flussfest wird für Familien von verschiedenen Vereinen und Akteuren ehrenamtlich und gemeinsam organisiert. Es findet statt am Sonntag, 25. Juli 2010 von 10:00 bis 17:00 Uhr auf den Vereinsgeländen der Sport- und Schwimmvereine an der Regnitz in Bug bei Bamberg.