An der Regnitz WasSerleben 2008

Das Aktionswochenende "An der Regnitz WasSerleben" am 31. Mai und 1. Juni 2008 bot Natur- und Kulturerlebnis für die ganze Familie entlang des RegnitzRadwegs zwischen Bamberg und Erlangen. Umweltbildung zum Mitmachen gab es am Sonntag, 1. Juni 2008 an der Pettstadter Fähre und in der Umweltstation Lias-Grube: beim Sandburgen bauen hatten die ganz Kleinen ihre Freude. Beim Otterparcour, Wasser erkunden, Flussquiz und Angelspiel erfuhren die zahlreichen Besucher spielerisch mehr über das Leben am und im Wasser.

Wer wissen wollte, wie Pegelmessungen funktionieren, wie Whisky gebrannt, Fässer hergestellt, Spargel gestochen Weiden verarbeitet und geflochten werden, was ein Tropfhaus ist, wo der Erfinder der Jeans herkommt, was es mit der scharfen Wurzel auf sich hat, wie Wasserschöpfräder funktionieren, welche Genüsse im Schlosskeller warten konnte all das und vieles mehr mit dem Rad erkunden. Die Direktvermarkter verwöhnten die Besucher mit regionalen Spezialitäten (z. B. Lamm in Quellwasser) und in Forchheim lud der Handwerkermarkt zum flanieren ein. Das Aktionswochenende fand im Rahmen der Wasserkampagne 2008 der Bayerischen Umweltbildung statt. Zum ausführlichen Programm geht es hier. Denn das Schöne ist: wer das Erlebniswochenende verpasst hat, kann die meisten der Angebote auch jederzeit auf eigene Faust entlang des Regnitzradweges erkunden.

Die Dokumentation zum Aktionstag finden Sie hier.

 

Impressionen vom Aktionswochenende "An der Regnitz WasSerleben" vom 31.05. bis 01.06.2008:

Ankommende Radfahrer und bereits abgestellte Drahtesel auf dem Aktionsgelände an der Pettstadter Fähre - Foto: C. Schmitt
Jugendliche beim Sprung ins kalte Nass - Foto: C. Schmitt
Kleiner Junge mit Mutter beim Angelspiel - Foto: C. Schmitt
Landrat Dr. Günther Denzler beim Willkommensgruß - Foto: C. Schmitt
Blick auf den Stand der ländlichen Gästeführer - Foto: C. Schmitt
Kinder beim Spielen im Wasserspiele-Parcour - Foto: C. Schmitt
Jung und Alt beim Jonglieren in der Zirkuswerkstatt - Foto: C. Schmitt
Tierstimmenrätsel der Umweltstation Fuchsenwiese - Foto: C. Schmitt
 
Logo der Marke Umweltbildung.Bayern des Bayerischen Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
www.umweltbildung.bayern.de

Seit 2006 Partner im Netzwerk Umweltbildung.Bayern

Wasserwirtschaftsamt Kronach


Wasser erleben

Externe Links:

Bitte beachten Sie:
Diese Links verweisen auf externe Angebote und werden deshalb in einem neuen Fenster geöffnet.

www.umweltstation-liasgrube.de
www.lbv.de
Amt für Landwirtschaft und Forsten Bamberg