Flussparadies Franken e. V.

Der Verein Flussparadies Franken hat aktuell (Juli 2015) 24 Voll- und 16 Fördermitglieder aus allen drei fränkischen Bezirken. Dadurch wird der Anspruch der interkommunalen und bezirksübergreifenden Zusammenarbeit im Main- und Regnitztal unterstützt. Der Sitz der Geschäftsstelle ist in der Ludwigstr. 25, 96052 Bamberg.

Vorstandschaft (2014-2016)

Vorsitzender: Landrat Johann Kalb (Landkreis Bamberg)
Stellvertretende Vorsitzende: Landrat Wilhelm Schneider (Landkreis Haßberge) und

Bürgermeister Dr. Christian Lange (Stadt Bamberg)
Kassenwart: Bürgermeister Bernhard Storath (Markt Ebensfeld)
Schriftführer: Bürgermeister Claus Schwarzmann (Markt Eggolsheim)
Beisitzer: Landrat Christian Meißner (Lkr. Lichtenfels)


Rechnungsprüferinnen (2014-2016): Bürgermeisterin Sigrid Reinfelder (Gemeinde Breitengüßbach) und Bürgermeisterin Regina Wohlpart (Gemeinde Viereth-Trunstadt)

Präsentation des Flussparadies-Kalenders der Sparkasse Bamberg 2006 zur Vereinsgründung. Von links: Regierungspräsident Hans Angerer, Landrat Rudolf Handwerker, Bürgermeister Claus Schwarzmann, Landrat Dr. Günther Denzler, Bürgermeister Werner Hipelius, B

Am 21. November 2005 haben 19 Gründungsmitglieder die Satzung des Vereins Flussparadies Franken e. V. im Landratsamt Bamberg unterzeichnet, um die erfolgreichen Projekte des Flussparadieses Franken weiter zu tragen. Zur Vereinsgründung hat die Sparkasse Bamberg ihren Kalender 2006 mit Impressionen aus dem Flussparadies Franken gestaltet.

Gruppe von Kanufahrern bei einer Bootstour auf dem Main - Bildrechte: WWA Kronach

16 Fördermitglieder unterstützen die Arbeit des Flussparadies Franken e. V. Seit 2008 wird mit den Beiträgen der Fördermitglieder des Flussparadieses Franken ein ausgewähltes Projekt in der Region unterstützt. Das Flussparadies Franken freut sich über jeden, der die Ideen und Projekte des Vereins unterstützen will. Eine Fördermitgliedschaft steht allen offen. Beitragsordnung und Beitrittserklärung finden Sie als Datei nebenstehend. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen zu einer Mitgliedschaft.

Kinder hängen ihre beim Kunstworkshop zur BayernTour Natur 2005 bemalten Flusssteine am Wiesner Wörthsee an einem Drahtgitter auf - Foto: A. Schmitt

Zwei gemeinsam mit der LBV Umweltstation Fuchsenwiese konzipierte Kunstworkshops am Main sind eingebunden in das Thema "Flusserlebnis Obermain" und verbinden Umweltbildung, Naturerlebnis, Jugendarbeit und Kunst am Fluss miteinander.

Logo der Marke Umweltbildung.Bayern des Bayerischen Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
www.umweltbildung.bayern.de

Seit 2006 Partner im Netzwerk Umweltbildung.Bayern

Wasserwirtschaftsamt Kronach


Wasser erleben

Externe Links:

In der Ludwigstraße 25 finden Sie auch

Regionalwerke Bamberg GmbH

LAG Region Bamberg e. V.